Seite weiterempfehlen | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Sitemap
...verkaufen leicht gemacht!
  • Anschlussfinanzierung

    Die Zinsbindungsfrist meines Darlehens läuft aus - was nun?

    Anschlussfinanzierung für die bestehende Immobilienfinanzierung

    Von einer Anschlussfinanzierung wird grundsätzlich immer dann gesprochen, wenn die vereinbarte Sollzinsbindungsfrist eines Immobiliendarlehens ausläuft und eine neue Konditionsvereinbarung getroffen werden muss, da das Darlehen noch nicht komplett zurückgezahlt ist und noch eine Restschuld besteht. In der Praxis sieht dies so aus, dass sich Ihr Kreditgeber oftmals spätestens drei Monate vor Ablauf der Sollzinsbindung meldet und Ihnen ein Angebot für die Anschlussfinanzierung unterbreitet. Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie das Prolongationsangebot der Bank annehmen oder nicht. Eine Verpflichtung zur Annahme des Angebotes gibt es nicht. So können Sie beispielsweise auch noch warten und zu einem späteren Zeitpunkt Ihr Immobiliendarlehen prolongieren. Die Einholung eines weiteren Angebots von Ihrem Kreditgeber ist dann natürlich ebenfalls möglich.
     
    Alternativ können Sie sich aber auch einen zusätzlichen Finanzierungsvorschlag von einem weiteren Kreditgeber einholen und dann ein Vergleich durchführen. Sollte Ihnen das neue Angebot - aufgrund von günstigeren Konditionen – dann zusagen, können Sie auch Ihr bestehendes Immobiliendarlehen umschulden und den Darlehensgeber wechseln. Bei dieser Art der Umschuldung, würden von Seiten der Bank auch keine Kosten entstehen, da die Zinsbindung planmäßig abgelaufen ist. Kosten entstehen nur bezüglich der Grundschuld, da die vorhandene Grundschuld an den neuen Darlehensgeber übertragen bzw. abgetreten werden müsste.Anschlussfinanzierung
     
    Sind Sie aber mit dem Prolongationsangebot von Ihrem alten Darlehensgeber zufrieden, dann können Sie dieses annehmen und das Angebot unterschrieben zurückschicken. Dies ist ein relativ unkomplizierter Akt, da im Annahmeangebot lediglich die neue Laufzeit und die Zinsen festgehalten werden. Eine Änderung des Tilgungssatzes kann, muss aber nicht vorgenommen werden.
     
     
    Worauf man bei der Anschlussfinanzierung achten muss
     
    Sie sollten nicht einfach das Angebot von Ihren bisherigen Darlehensgeber annehmen, sondern auch ein Vergleich mit einem weiteren Finanzierungsvorschlag vornehmen. Ein Vergleich lohnt sich oftmals, da die Konditionen doch voneinander abweichen können. Weiter sollten Sie sich auch genau überlegen, wie lang die neue Zinsbindungsfrist sein soll und wie hoch der zukünftige Tilgungssatz sein soll. Vielleicht möchten Sie ja, dass das Immobiliendarlehen innerhalb der nächsten Zinsbindungsfrist komplett getilgt wird und müssen daher den Tilgungssatz anpassen. Übernehmen Sie sich aber auch nicht und passen die neue Rate Ihren persönlichen Einkommensverhältnissen an, so dass Sie nicht in finanzeile Schwierigkeiten kommen.
     
    Bei der neuen Immobilienfinanzierung sollte Sie sich unbedingt auch Gedanken über die Zinsbindungsfrist machen. Dabei sollte man grundsätzlich die aktuelle Kapitalmarktsituation im Auge haben und sich dann für eine kurze oder längere Sollzinsbindungsdaher entscheiden. Grundsätzlich gilt hier natürlich, dass man in Zeiten niedriger Zinsen eher zu einer langen Zinsbindung (vielleicht zwischen 15 und 25 Jahren) tendieren sollte und bei einem hohen Zinsniveau eine kurze Zinsfestschreibung (zwischen 5 und 10 Jahren) bevorzugen sollte. Da es aber auch noch Faktoren gibt, die beachtet werden sollten, empfehlen wir Ihnen eine bankenneutrale Beratung.
     
    Warten Sie nicht bis sich die Bank bei Ihnen meldet, sondern werden Sie selbst aktiv. Wenn Ihre Baufinanzierung in drei oder vier Jahren ausläuft, sollten Sie schon einmal einen Blick auf das aktuelle Zinsniveau werfen. Denn auch schon Jahre vor Ende der Sollzinsbindung, könnten Sie sich über ein so genanntes Forward-Darlehen, die aktuell am Markt üblichen Konditionen für die Anschlussfinanzierung sichern. Dies ist natürlich gerade in Zeiten niedriger Zinsen sehr interessant.
     
    Gerne sind wir Ihnen, unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Vorstellungen, bei der Entscheidungsfindung behilflich und versuchen gemeinsam mit Ihnen, den optimalen Zeitpunkt für Ihre Anschlussfinanzierung zu finden. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.
    Kontaktformular

    iz Immobilien iz Neubauvorhaben iz Bauträgerobjekte iz Baugrundstücke iz Baugebiete iz Ferienhäuser iz Marktwertermittlungen
    © immo-zentrum.de
    Kontakt
    0800 2626400
    Rückruf-Service
    Makler beauftragen
    Kostenlose Marktwertermittlung
    Karriere